Wann sind die Gaspreise am günstigsten?

0

Die Gaspreise sind im Frühjahr am günstigsten – und es gibt da ein paar Besonderheiten zu wissen… Zum Beispiel die Antwort auf die Frage „In welchen Regionen sind die Gaspreise am niedrigsten?“ Hier die Tabelle dazu.

Wann sind die Gaspreise am niedrigsten?

Die Gaspreise sind tatsächlich im Frühjahr am niedrigsten. Übers Jahr wird der Gaspreis aber auch kräftig schwanken. Denn der Gaspreis hängt von einer ganzen Reihe von Faktoren ab. Wer sicher gehen will, der sollte seinen Gasvorrat direkt nach der Heizsaison wieder auffüllen. Wer übers Jahr auf günstige Preise hofft, kann damit Erfolg haben. Der riskiert allerdings im anderen Fall, dass man zur Hochsaison nachkaufen muss.

Wer bis zur Heizsaison wartet, wird auf jeden fall hohe Preise bekommen. Und es gibt einen weiteren Nachteil der Bestellung zur Heizsaison. Der Andrang bei den Gaslieferanten ist natürlich zur Heizsaison am größten, den die meisten menschen versäumen die rechtzeitige Bestellung. Wer dann lange warten muss, läuft auch Gefahr, dass die Lieferung nicht rechtzeitig eintrifft, wodurch man dann im Kalten sitzt.

Wie bekomme ich den niedrigsten Gaspreis?

Wer im Frühjahr sein Gas bestellt wird also sicher sehr günstig einkaufen. Wer sich von hohen Preisen übers Jahr schützen will, kann einen unserer beiden Tipps hier verwenden.

  • Mehrere kleine Lieferungen

    Wer übers Jahr sein Gas in mehreren kleinen Lieferungen ordert, vermeidet so den Notstand, zu einem Zeitpunkt mit hohen Priesen bestellen zu müssen. Umgekehrt kann man so bei niedrigen Preisen dann etwas mehr bestellen und bei hohen Preisen etwas weniger. Das gibt einen guten mittleren Gaspreis.

  • Mengenrabatte absahnen

    Jeder Gaslieferant ist Geschäftsmann. Wer den gasanbieter die Abnahme größerer mengen anbietet, der wird sicher einen besseren preis bekommen, als bei der Abnehme kleinerer Mengen. Wer mit einem oder mehreren Nachbarn gemeinsam bestellt, kann hier feilschen und oft einen sehr günstigen Preis herausschlagen. Das spart bares Geld.

Wo sind die Gaspreise am niedrigsten?

Der Gaspreis hängt total von der Lieferadresse ab. In der nachfolgenden Tabelle kann man zu den einzelnen PLZ-Gebieten und abhängig von der bestellten Liefermenge den Gaspreis ablesen. Stand der Tabelle: April 2020.

Wann sind die Gaspreise am günstigsten?
Regionale Fluessiggas‑Preise April 2020
PLZ-Bereich des Lieferort Preis (ct./l) bis 3.000 l incl. MwSt. Preis (ct./l) über 3.000 l incl. MwSt.
19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 27 34 Cent/Liter 33 Cent/Liter
17, 18 37 Cent/Liter 35 Cent/Liter
26, 28, 29, 30, 31 39 Cent/Liter 37 Cent/Liter
10, 12, 13, 14, 15, 16, 38, 39 37 Cent/Liter 35 Cent/Liter
01, 02, 03, 04, 06, 07, 08, 09 37 Cent/Liter 35 Cent/Liter
34, 35, 36, 37, 54, 55, 56, 57 37 Cent/Liter 36 Cent/Liter
60, 61, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70, 71, 72, 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79, 88, 89, 97, 98, 99 37 Cent/Liter 35 Cent/Liter
80, 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87, 90, 91, 92, 93, 94, 95, 96 37 Cent/Liter 35 Cent/Liter
40, 41, 42, 44, 50, 51, 52, 53, 58, 59 36 Cent/Liter 35 Cent/Liter
45, 46, 47, 48 37 Cent/Liter 36 Cent/Liter
49 36 Cent/Liter 35 Cent/Liter
32, 33 37 Cent/Liter 36 Cent/Liter

Was ist im Gaspreis alles drin?

Wenn Sie Ihr Heizgas bekommen, dann hat es bereits einen langen Weg hinter sich. Jeder Handgriff, der auf diesen Weg verrichtet wird, schlägt sich im Preis nieder. Es beginnt schon bei der Förderung des Gases. Es geht weiter bei der Aufbereitung des Heizgases, dann kommt der handel, der durch mehrere Hände gehen wird, denn bis zum Endverbraucher gelangt das gas über den Großhändler und Zwischenhändler schließlich zu Ihrem Anbieter, der das Gas dann ausliefert.

Den Transport sollte man ebenfalls nicht vergessen. Vor allem die letzten Kilometer zum Haus sind die teuersten, denn hier fließt das Gas nicht kostengünstig durch die Leitung, sondern wird im teuren Lkw transportiert. Auch der Schienentransport zwischendurch ist mit hohen Kosten verbunden. Schlussendlich hält auch noch Vater Staat die hand auf: Steuern sind auch reichlichst im Gaspreis enthalten: Über ein Viertel des Preises ist in aller Regel Steueranteil. Etwa ein weiteres Viertel sind Netzentgelte.

Share.

About Author

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply